Goldelse

Eugenie Marlitt. Goldelse
Eugenie Marlitt. Goldelse
2.85 z 5, podano 16 głosów

Elisabeth lebt mit ihrem Bruder und ihren Eltern zusammen bis ihr Onkel sie dazu auffordert mit ihrer Familie auf sein Schloss Gnadeck zu ziehen, das seit Jahrhunderten von der adeligen Familie Gnadewitz bewohnt wird. Wird sie dort ihr Glück finden? Elisabeth, liebevoll wegen ihres schönen blonden Haares auch Goldelse genannt, kann sich nicht vorstellen was es bedeutet jemanden leidenschaftlich zu lieben und glaubt es gäbe keine andere Liebe als die zu Eltern und Geschwistern, bis sie sich in Herrn von Walde verliebt, der ihr anfänglich erst böse und dunkel erscheint. Schließlich heiraten sie doch und werden mit einem Kind ins Leben entlassen. Der melodramatische Roman erzählt die Geschichte der kranken Helene von Walde, die noch vor ihrem Tod ihren Bruder mit der Goldelse zusammenbringen möchte…

Przeczytaj książkę «Goldelse» online:

Zostaw komentarz:

Możesz być zainteresowany:

Pozostań w kontakcie

Bądź na bieżąco z nadchodzącymi książkami, subskrybuj nasz cotygodniowy biuletyn:

Sprzężenie zwrotne

Biblioteka

© 2020. Your Lib. All Rights Reserved.